Thalys: komfortabel und schnell nach Paris

Der Hochgeschwindigkeitszug Thalys verbindet Köln und Aachen 5 x täglich mit Paris. Und auch von Düsseldorf, Duisburg und Essen erreichen Sie einmal täglich Paris mit dem Thalys. Selbstverständlich können Sie mit dem Thalys auch nach Brüssel und Lüttich reisen.  Fahrkarten für den Thalys sind auf verschiedene Wege zu beziehen.

Günstigste Fahrkarten
Fahrkarten für den Thalys erhalten Sie ab 3 Monate vor Abreise bereits ab 35 Euro (einfache Fahrt) Diese günstigsten Fahrkarten können Sie nicht stornieren oder umbuchen und sind meist binnen kürzester Zeit ausverkauft. Dieser Tarif heißt bei Thalys No-Flex. Für die belgischen Ziele gelten günstigere Tarife, Brüssel zum Beispiel können Sie mit dem No-Flex bereits ab 19 Euro buchen.

  • Der Preiskalender: Finden Sie den niedrigsten Preis

Gratis WiFi
Lieber etwas mehr Flexibilität? Entscheiden Sie sich dann für den Thalys Semi Flex-Tarif. Mit diesem Tarif können bis zum Tag der Abreise einmal umbuchen. Sie müssen stornieren? Dann bekommen Sie bis zu einer Stunde nach Abfahrt am Thalys-Gleis 50 % des Fahrpreises erstattet. Ein weiterer Vorteil des Semi Flex-Tarifes ist die Möglichkeit, kostenloses WiFi zu nutzen. Eine Fahrkarte im Semi Flex-Tarif erhalten Sie bereits ab 69 Euro.

Komfort
Flexibler sind Sie mit dem Thalys Flex-Tarif, der ausschließlich für die 1. Klasse zu erwerben ist. Die 1. Klasse zeichnet sich durch viele Vorteile aus. Selbstverständlich sind die Sessel großzügiger und bequemer, aber es gibt noch mehr Extras. Unterwegs wird Ihnen ein Frühstück, ein Mittagessen, eine leichte Mahlzeit oder ein anderer Snack angeboten. Darüber hinaus bekommen Sie ein kostenloses Getränk und können ebenfalls kostenlos WiFi nutzen.  In Deutschland haben Sie mit einem 1. Klasse-Ticket des Thalys auch Zutritt zu den DB Lounges. Eine Fahrkarte für die 1. Klasse ist bereits ab 69 Euro erhältlich.

Thalys Netzwerk
Außer nach Deutschland fährt der Thalys von Paris aus auch in die Niederlande und etwa 10 x täglich fährt der Thalys auch von Amsterdam nach Paris. Am häufigsten verkehrt der Thalys zwischen Brüssel und Paris, bis zu 25 x täglich! Im Sommer bringt Sie der Thalys Sonne von Amsterdam oder Brüssel bis nach Marseille. Dieser Thalys fährt nur samstags und im Winter bringt der Thalys samstags alle Wintersportler nach Bourg Saint Maurice.  Der Thalys Ski hält jedoch nicht in Deutschland.

Über Thalys
Das Bahnunternehmen Thalys ist zu 62 % in Händen der französischen Eisenbahngesellschaft (SNCF), die belgische Eisenbahngesellschaft besitzt 28 % der Anteile. Die verbleibenden 10 % gehören zur Deutschen Bahn (DB). Thalys hat seinen Sitz in Brüssel und am 04. Juli 1996 wurde der Bahnbetrieb aufgenommen.  Ein Jahr später wurde die erste Verbindung von Köln nach Paris eingeweiht.  Seit der Einführung steigt der Zeitgewinn der Strecken beständig an. Anno 2012 rast der Thalys in nur 3 Stunden und 15 Minuten von Köln nach Paris.

Categorie: Züge |
© Copyrights 2012 | Bahnparis.de