Mit der Bahn von Frankfurt nach Paris (ICE und TGV)

Mit der Bahn von Frankfurt nach Paris? Zwischen Frankfurt und Paris verkehren täglich 5 direkte Bahnverbindungen. Die Reisedauer beträgt lediglich 3 Stunden und 50 Minuten, und ein langwieriges Einchecken entfällt komplett. Darüber hinaus kann Paris noch bis zu 5 x  direkt von Köln erreicht werden. Die Reisedauer ab Köln dauert 30-60 Minuten länger. Zugtickets sind bereits ab 39 Euro erhältlich.

Bahn Frankfurt – Paris (über Mannheim)
Die 5 Direktverbindungen der Bahn zwischen Frankfurt und Paris führen alle über Mannheim. Ein Teil der Verbindungen wird durch den InterCityExpress (ICE), ein anderer Teil durch den französischen TGV durchgeführt. Das Komfortniveau des ICE liegt etwas höher, als das des TGV.

Fahrkartenpreise

Die Preise beziehen sich auf die Direktverbindungen der ICE- und TGV-Züge zwischen Frankfurt und Paris. Als Grundlage gelten die Tarife von TGV-Europe.

Frankfurt – Paris (über Köln)
Sie können auch von Frankfurt über Köln nach Paris reisen. In Köln steigen Sie ganz einfach in den Thalys von Köln nach Paris. Abhängig von der Anschlusszeit benötigen Sie zwischen 30 und 60 Minuten länger, bis Sie in Paris sind. Für diese Bahnverbindung gelten andere Tarife.

Fahrpläne der Direktverbindungen Frankfurt – Paris
Die Fahrpläne sind unverbindlich, die genauen Abfahrtzeiten erhalten Sie bei der Buchung Ihres Zugtickets.

Die Tarife und Fahrpläne gelten unter Vorbehalt. Stand: August 2012. Alle Tarife beziehen sich auf eine einfache Fahrt mit TGV-Europe (einer unserer wichtigsten Partner). Sie möchten von Frankfurt nach Paris mit einem DB-Ticket reisen? Dann gelten andere Tarifbedingungen. Diese können u. U. günstiger sein. Bitte prüfen Sie die Webseiten von EuropaSpezial oder der Deutschen Bahn unter bahn.de.

Categorie: Ab Deutschland | Tags:
© Copyrights 2012 | Bahnparis.de